SCN

Besuchen Sie uns:

facebook small  faceboo events small

C O R O N A
Kontakt-Nachverfolgung
Corona Kontaktnachverfolgung SCN QR

 

SCN-Vereinsausflug in den Schwarzwald am 10.10.2015

Bereits zum fünften Mal fand dieses Jahr der Vereinsausflug des SCN statt. Durch die Sperrung der Ortseinfahrt war dieses Jahr eine weitere Haltestelle in Durmersheim über Au am Rhein eingerichtet. Bei der Gelegenheit konnten wir die Rechenkünste der Ureinwohner von Au kennenlernen.

Die Fahrt ging dann weiter Richtung Offenburg. Auf dem Weg legten wir einen kurzen Stopp auf einem Waldparkplatz für ein Brezel-Frühstück ein.

Danach besuchten wir in Zell-Weierbach das Museum für ehemals Großherzoglich Badische Schulen. Dort empfing uns Herr Berger der uns sehr herzlich und süffisant die Geschichte der früheren Schulzeit näher brachte. Höhepunkt war die historische Unterrichtsstunde die bei allen in Erinnerung bleiben wird.

Bei inzwischen einsetzendem Sonnenschein konnten wir bei der Busfahrt nach Bottenau die schöne Landschaft um die Durbacher Weinberge genießen. Dort hatten in der Zwischenzeit fleißige Helfer ein zünftiges Schwarzwälder Vesper vorbereitet. So konnten wir die schöne Ortenau genießen und hatten reichlich Zeit das Erlebte vom Vormittag Revue passieren zu lassen.

Gestärkt fuhren wir weiter Richtung Kappelrodeck zur Oberen Heidenhof-Brennerei. Dort wurden wir sehr herzlich von Frau Baßler und Ihrem Sohn mit einem Apfel-Secco empfangen.

Anschließend brachte uns Frau Baßler in die Brennerei, wo Sie uns die Herstellung Ihrer Produkte näher brachte. Dies wurde natürlich durch entsprechende Kostproben begleitet. So konnten wir uns direkt von der Qualität und dem Geschmack der verschiedenen Sorten überzeugen. Danach gab es noch die Möglichkeit im Werksverkauf einzukaufen, welche reichlich genutzt wurde.

Unser Busfahrer Thomas brachte uns dann sicher in den Gasthof „Hirsch" in Kappelrodeck " und wo wir den Tag ausklingen ließen.

Nach einer kurzen Heimfahrt, als Testbus über die Weierer Federbachbrücke, trafen wir alle wieder wohlbehalten am SCN-Clubhaus ein.